Die Wasserwacht allgemein

Die Wasserwacht ist eine Unterabteilung des Bayerischen Roten Kreuzes, die hauptsächlich die Wasserrettung zur Aufgabe gemacht hat.

Zusätzlich gehört zu den Aufgabengebieten auch die Erste Hilfe allgemein und der Naturschutz, beides vor allem in und an Gewässern.

Die Wasserwacht ist damit neben der Rot-Kreuz-Kolonne und der Bergwacht eine weitere tragende Säule des Bayerischen Roten Kreuzes. Wie auch beim restlichen Roten Kreuz ist die überwältigende Mehrzahl der Mitglieder ehrenamtlich tätig; nur in den höheren und höchsten Ebenen (ab Bezirk aufwärts) gibt es auch hauptamtliche Mitarbeiter.

Nicht zu verwechseln ist die Wasserwacht mit der DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft), die ähnliche Ziele verfolgt, aber eine eigenständige Organisation ist, also nicht Teil des Roten Kreuzes.